Logo: SPD-Zehlendorf
Logo: SPD-Zehlendorf

Aktuelles

    Termine

  • Samstag, 13.04.19 - 11 Uhr - Gespräche zur Europawahl - Infostand an der Ecke Teltower Damm / Berliner Straße
  • Samstag, 20.04.19 - 11 Uhr - Im Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern - Infostand an der Ecke Teltower Damm / Berliner Straße
  • Donnerstag, 25.04.19 - 19:30 Uhr - Aktueller Handlungsbedarf für unsere Politik in Zehlendorf-Mitte - Abteilungsversammlung im Restaurant "Si", Fischerhüttenstraße 45
  • mehr Termine

    Bericht von der Bezirksverordneten-Versammlung im

    Es gab diesmal nur eine Bürgeranfrage: zur Barrierefreiheit der Internetseiten des Bezirksamts. Die Antwort war, dass dies der Senat festlegt.

    Bei den Kleinen Anfragen fragte die SPD, warum die Seniorenvertretung ständig in ihrer Arbeit behindert wird. Herr Stadtrat Mückisch antwortete sinngemäß, dass man nicht alles erfüllen könnte, was die Seniorenvertretung wolle.

    Der Einwohnerantrag der letzten BVV zum historischen Lern-und Gedenkort wurde aufgerufen und abgestimmt. Die SPD-Fraktion erinnerte, dass der Antrag der SPD dazu monatelang von CDU und Grünen verschleppt wurde. Der Antrag wurde dann aber einstimmig angenommen.

    Dann wurden die Großen Anfragen der letzten BVV behandelt. CDU und GRÜNE kritisierten das kostenlose Schulessen. Es stünden dafür nicht genügend Mensaplätze zur Verfügung.

    Anschließend wurde die Anfrage zur Kältehilfe diskutiert. Herrn Stadtrat Mückisch wurde vorgeworfen, in diesem Jahr als einziger Bezirk keine Kältehilfe vorgehalten zu haben. Es wird gehofft, dass die Kältehilfe in die Bergstraße bis nächsten Winter einziehen kann.

    Es wurde noch eine weitere Großen Anfrage in dieser BVV besprochen: „Bauplanung gegen die Bürger, den Bezirk und das Recht durch den Senat.“ CDU beklagte sich, dass der Senat die Bauplanung an sich gezogen hatte. SPD erwiderte darauf, dass dies nur durch die Untätigkeit der Bürgermeisterin geschehen sei. Die Fraktion der GRÜNEN tat wieder so, als seien die GRÜNEN nicht an der Koalition im Land Berlin beteiligt.

    Gegen 22.00 Uhr wurde die BVV beendet.

    Berlin, den 24.03.2019, Juliana Kölsch

Nachrichten des SPD Kreises Steglitz-Zehlendorf

  • Endlich Erinnerung an die Verfolgung der deutschen Sinti und Roma in Steglitz-Zehlendorf
  • SPD beschließt kommunale Schwerpunkte: Auf gute Nachbarschaft

Nachrichten der SPD-Fraktion in der BVV Steglitz-Zehlendorf

  • Zählgemeinschaft verhindert Wohnraum am Wiesenschlag
  • Schmarjestraße 14: BVV schiebt Soziale Nutzung auf die lange Bank

Willkommen!

Wir freuen uns, Sie hier auf den Seiten der SPD Zehlendorf zu begrüßen!

| Bild Infostand im Juli |
| Bild Kiezfest im Juli |

Wir informieren Sie auf unseren Internetseiten über unsere politische Arbeit im Kiez und im Bezirk. Wir stellen unsere Politikerinnen und Politiker vor. Wir laden Sie herzlich ein, sich an unserer politischen Arbeit zu beteiligen. Anregungen nehmen wir gerne entgegen. Andreas Linde (Vorsitzender der SPD-Abteilung Zehlendorf)
Telefonnummer und Email-Adresse finden Sie auf unserer Seite Kontakt .
Besuchen Sie uns am Infostand in Zehlendorf-Mitte ...
Informieren Sie sich über unsere Themen ...


Das Gebiet der SPD-Abteilung Zehlendorf

| Karte Abteilungsgebiet |

Dieser Plan zeigt die Ausdehnung unserer Abteilung. Sie umfasst folgendes Gebiet: Vom S-Bahnhof Mexikoplatz aus gesehen, reicht unsere Abteilung im Norden von der Argentinischen Allee, der Sven-Hedin-Straße, der Schützallee und die Sundgauer Straße bis zum S-Bahnhof Sundgauer Straße.

Ab dem S-Bahnhof Sundgauer Straße umfasst unsere Abteilung im Süden der S-Bahntrasse das Gebiet vom Dahlemer Weg, über die Leo-Baeck-Straße, die Gutzmannstraße, den Buschgrabenweg und die Neuruppiner Straße. Weiter geht es entlang der Berlepschstraße, der Clauertstraße und der Lindenthaler Allee bis zum S-Bahnhof Mexikoplatz.

Externe Links